Öffnungszeiten

 
am Teich der Reinert RanchTrebendorf WindmühleMühlrose Spreefurt RuhlmühleMühlrose GarteneisenbahnTrebendorf am alten DorfteichBiotop am Forsthaus Mühlrose
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ambrosia

Trebendorf

Das Ordnungsamt weist darauf hin, dass sich die hochallergene Pflanze Ambrosia in unserer Gegend zunehmend ausbreitet. Die einjährige Pflanze hat eine überaus lange Blütezeit von Juli bis Oktober, ihre Samen können über einen langen Zeitraum keimfähig im Boden verbleiben.

 

Die Pollen der Ambrosia können schon in kleinen Mengen heftige Gesundheitseffekte beim Menschen auslösen. Dazu zählen allergische Reaktionen wie Heuschnupfen, Bindehautreizungen und allergisches Asthma. Bei Hautkontakt mit der Pflanze können sich Ekzeme bilden.

 

Um eine weitere Ausbreitung der Pflanze zu verhindern, stehen alle in der Pflicht. Funde auf Brachen, Äckern und öffentlichen Flächen sind dem Ordnungsamt in Schleife (Tel. 035773 / 729-16 oder -20) zu melden. Auf Privatgrundstücken ist der Eigentümer verantwortlich.

 

Bild zur Meldung: Ambrosia von AnRo0002, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:20160819Ambrosia_artemisiifolia2.jpg