Öffnungszeiten

Tel.: (0152) 7521485 l Email:

 
Link verschicken   Drucken
 

Schusterhof

Vorschaubild

Vorstellungsbild

Das denkmalgeschützte ehemalige Wohnhaus von Hans Schuster aus der Tiergartenstraße 18 wurde umgesetzt und in der neue Ortsmitte von Trebendorf wieder aufgebaut.


Der gesamte Komplex, bestehend aus dem Schrotholzhaus, dem Backofenhaus, einer Museumsscheune, dem Brunnen sowie den Außenanlagen, wurde am 28. Mai 2010 feierlich durch Vattenfall an die Gemeinde übergeben. Im Dachbodenbereich der Scheune befindet sich ein historisches Klassenzimmer.

 

Zur Eröffnung des VI. internationalen Dudelsackfestivals am 18.06.2010 wurde eine Holzstatue zu Ehren des Trebendorfer Dudelsackspielers eingeweiht. Die Pflege und Bewirtschaftung der Anlagen erfolgt unter Verantwortung der Domowina-Ortsgruppe in Zusammenarbeit mit dem Frauenverein Trebendorf.

 

Veranstaltungen auf dem Schusterhof:

  • Musikalische Sonntage mit Brot- und Kuchenbacken im Mai / August
  • Führungen für Kinder, Schüler und Touristen
  • Buchlesungen und Theateraufführungen, Gottesdienst
  • Demonstration des Backens (Brot, Kuchen, Stollen, Plätzchen) im Holzbackofen

Aktuelles